Trotz Kritik: Wulff schweigt in Medienaffäre

Trotz Kritik: Wulff schweigt in Medienaffäre

Berlin (dpa) - Noch nie sah sich ein Bundespräsident so einem öffentlichen Sturm der Entrüstung ausgesetzt. Und auch im eigenen politischen Lager gärt es. Die Rufe nach Aufklärung werden immer lauter.

Doch das Staatsoberhaupt schweigt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung