Schwarz-Gelb verschafft sich Atempause

Schwarz-Gelb verschafft sich Atempause

Berlin (dpa) - Nach dem historischen Machtwechsel in Stuttgart will Schwarz-Gelb erstmal Luft holen. Wahlverlierer Mappus tritt ebenso ab wie Rainer Brüderle als FDP-Landeschef. Weitergehende Entscheidungen über Inhalte und Personen bleiben aber vorerst aus.

Jubeln können die Grünen.