Kein Ende der Debatte über Hilfen für Athen

Kein Ende der Debatte über Hilfen für Athen

Berlin (dpa) - Merkels Einigung mit Sarkozy über eine - freiwillige - Beteiligung der Banken an der Griechenlandhilfe hat die Diskussion nicht beendet. Im Gegenteil: Euro-Gruppen-Chef Juncker warnt vor der Ansteckung anderer Länder.

Politiker streiten, ob und wie man Banken einbindet. Griechenlands neuer Finanzminister Evangelos Venizelos reist am Sonntag nach Luxemburg.

Mehr von Westdeutsche Zeitung