Kanzlerin stützt Verteidigungsminister

Kanzlerin stützt Verteidigungsminister

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) in der „Gorch Fock“-Affäre Rückendeckung gegeben.

Die Kanzlerin habe den Verteidigungsminister bei den Entscheidungen im Zusammenhang mit dem Segelschulschiff „ausdrücklich unterstützt“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin. Der Minister habe hier eine „hohe Aufklärungsverantwortung“.

„Dem ist er nachgekommen.“ Jetzt solle, unter Einbeziehung der Bundestagsfraktionen darüber nachgedacht werden, welche Rolle das Schulschiff in Zukunft spielen werde.