Recycling Rettet!

Texthelden 2019 : Recycling Rettet!

Mit Kunststoffdeckeln Leben retten? Klingt absurd, ist aber machbar! Bei Sammelstellen des

Vereins „Deckel drauf“ kann jeder die Deckel seiner Ein- und Mehrwegflaschen abgeben und damit gemeinnützige Projekte unterstützen.

Die Deckel werden von dem Verein nämlich an Unternehmen aus der Abfallwirtschaft verkauft und dort recycelt. Von dem Erlös finanziert „Deckel drauf“ in erster Linie Impfungen

gegen Kinderlähmung überall auf der Welt.

Seit einem Jahr sammelt auch unsere Klasse Kunststoffdeckel und -verschlüsse von Getränkeflaschen. Inzwischen haben wir schon 7500 Deckel abgeben können und damit bereits 15 Impfungen finanziert! 500 Deckel reichen für eine Impfung. Unser Ziel

ist es, so viele Impfungen zu ermöglichen, wie Schüler in unserer Klasse sind.

Und ja, Pfandflaschen kann man auch ohne Deckel abgeben! Wir würden uns freuen,

wenn noch andere Schulen bei dem Projekt mitmachen würden! Aber vorher natürlich zählen! schon 7500 Deckel abgeben können und damit bereits 15 Impfungen finanziert! Die Deckel kann man auf den Recyclinghöfen abgeben.