Wolfram siegt bei Wassersprung-DM vom Drei-Meter-Brett

Wolfram siegt bei Wassersprung-DM vom Drei-Meter-Brett

Rostock (dpa) - In Abwesenheit von Titelverteidiger und Europameister Patrick Hausding (Berlin) hat sich Martin Wolfram bei den 121. Deutschen Meisterschaften in Rostock den Titel vom Drei-Meter-Brett gesichert.

Der Dresdner verwies am Freitag mit 416,70 Punkten den Leipziger Stephan Feck auf Rang zwei (405,559) und gewann damit seinen vierten nationalen Titel. Neben Hausding verzichtet auch Sascha Klein auf einen Start in Rostock.

Die Synchron-Weltmeister vom Turm konzentrieren sich auf die noch ausstehenden Meetings in der Weltserie in Windsor/Kanada (22. bis 24. Mai) und Merida/Mexiko (29. bis 31. Mai). Zudem ist das Duo bereits für die Europameisterschaften in Rostock (9. bis 14. Juni) gesetzt.

In der Entscheidung vom Turm der Frauen siegte Maria Kurjo. Die 25-Jährige setzte sich mit 342,20 Punkten klar vor der elf Jahre jüngeren Nachwuchshoffnung Elena Wassen (beide Berlin) durch, die auf 307,75 Zähler kam. Für Kurjo war es ihr 13. nationaler Titel.