WM-Silber für deutsche Bogenschützinnen

WM-Silber für deutsche Bogenschützinnen

Nimes (dpa) - Die deutschen Bogenschützinnen haben bei den Hallen-Weltmeisterschaften im französischen Nimes Platz zwei in der Mannschafts-Konkurrenz mit dem olympischen Recurve-Bogen belegt.

Das Trio mit Veronika Haidn-Tschalova aus Deggendorf sowie den beiden Berlinerinnen Elena Richter und Karina Winter unterlag im Finale dem neuen Weltmeister Ukraine mit 230:234 Ringen.

Die Männer beendeten den Mannschafts-Wettkampf auf Platz vier. Florian Kahllund aus Fockbek, Rafael Poppenborg aus Bochum und der Berliner Eric Skoeries verloren im Halbfinale gegen Weltmeister Ukraine mit 224:237. Im Bronze-Match gab es gegen die Niederlande nach 227:227-Gleichstand im Stechen um die Medaille eine hauchdünne 29:30-Niederlage.

Mehr von Westdeutsche Zeitung