Titelverteidigerin aus Russland nicht bei Eiskunstlauf-WM

Titelverteidigerin aus Russland nicht bei Eiskunstlauf-WM

Moskau (dpa) - Die Russin Jelisaweta Tuktamyschewa wird ihren Titel bei den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in Boston nicht verteidigen. Die 19-Jährige lässt die Wettkämpfe vom 28. März bis 3. April in den USA aus.

Sie werde „definitiv nicht an der WM teilnehmen“, sagte Tuktamyschewas Trainer Alexej Mischin russischen Medien. Für die EM am vergangenen Wochenende in Bratislava hatte sie die interne Qualifikation nicht geschafft.

Mehr von Westdeutsche Zeitung