Snowboard: Laböck verzichtet auf Slowenien-Weltcup

Snowboard: Laböck verzichtet auf Slowenien-Weltcup

Rogla (dpa) - Snowboard-Weltmeisterin Isabella Laböck verzichtet auf den Weltcup im slowenischen Rogla. Die 26 Jahre alte Goldmedaillengewinnerin der Titelkämpfe in Stoneham werde stattdessen ihre Fersenprobleme auskurieren, teilte der Snowboard Verband Deutschland mit.

Bei der Weltcup-Premiere am Freitag in Rogla werden im Parallel-Riesenslalom neben der zweifachen WM-Bronzemedaillengewinnerin Amelie Kober auch Anke Karstens, Selina Jörg, Patrick Bussler, Alexander Bergman und Stefan Baumeister starten.

Mehr von Westdeutsche Zeitung