1. Sport
  2. Wintersport
  3. Skispringen

Podestplätze in Hinzenbach: Skispringerinnen kommen in WM-Form

Podestplätze in Hinzenbach : Skispringerinnen kommen in WM-Form

Hinzenbach (dpa) - Die deutschen Skispringerinnen kommen in WM-Form. Beim Weltcup im österreichischen Hinzenbach gab es am Wochenende gleich drei Podestplätze.

Katharina Althaus und Carina Vogt schafften am Samstag die Plätze zwei und drei, Vogt am Sonntag als Zweite ihr bestes Saisonergebnis. Besser war jeweils nur die japanische Ausnahmespringerin Sara Takanashi, die ihre Weltcup-Siege 51 und 52 feierte.

Besonders bei Vogt scheint der Formaufbau zu stimmen. Vor genau zwei Jahren hatte die Degenfelderin ihren bislang letzten Podestplatz geschafft, danach wurde sie Weltmeisterin in Falun. „Das ist natürlich ein hervorragendes Ergebnis für mich. Zwei Podestplätze machen Lust auf die WM“, sagte die erste Skisprung-Olympiasiegerin. Die Schanze in Hinzenbach zählt zu ihren Lieblings-Bakken. „Die Sprünge waren alle richtig gut“, meinte sie zufrieden.

Auch Althaus zeigt mittlerweile stabile Leistungen über Wochen hinweg. Der zweite Platz am Samstag war auch ihr bestes Resultat in diesem Winter. „Ich freue mich megamäßig. Wir zeigen, dass wir vorne mitspringen können. Jetzt stehen wir auch noch regelmäßig auf dem Podium, das ist cool“, sagte die Allgäuerin. Auch am Sonntag hatte sie die Chance auf das Podest, lag nach dem ersten Durchgang auf Rang drei. Ein paar kleine Fehler verhinderten aber ein besseres Resultat als den fünften Platz. Schließlich ist die Konkurrenz hinter Takanashi dicht gedrängt.