Bundestrainer Schuster vergibt vier Olympia-Plätze

Bundestrainer Schuster vergibt vier Olympia-Plätze

Bischofshofen (dpa) - Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster hat nach dem Finale der 62. Vierschanzentournee vier Tickets für die Olympischen Winterspiele vergeben. Wie erwartet werden Severin Freund, Richard Freitag, Andreas Wellinger und Marinus Kraus die deutschen Farben in Sotschi vertreten.

Um den fünften Startplatz müssen Andreas Wank und Routinier Michael Neumayer kämpfen. Die Nominierung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) erfolgt am 23. Januar. Keine Chance mehr hat Karl Geiger, der seinen Platz im A-Team für die nächsten Weltcups verliert. „Er ist noch nicht so weit“, sagte Schuster in Bischofshofen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung