Teichmann fällt für Weltcup in Davos aus

Teichmann fällt für Weltcup in Davos aus

Leipzig (dpa) - Bundestrainer Jochen Behle muss beim Skilanglauf-Weltcup in Davos auf Axel Teichmann verzichten. Der Bad Lobensteiner werde in der Schweiz wegen eines grippalen Infekts fehlen, teilte der Deutsche Skiverband (DSV) mit.

Teichmann hatte wegen dieser Erkrankung bereits zuvor in Düsseldorf ausgesetzt. Ungewiss ist der Einsatz von Franz Göring (Zella-Mehlis). Er ist ebenfalls gesundheitlich angeschlagen. Für Davos meldeten sich hingegen Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl) und Tobias Angerer (Vachendorf) zurück, die in Düsseldorf krankheitsbedingt gefehlt hatten.

Bundestrainer Behle dämpfte die Erwartungen an die wiedergenesenen Angerer und Sachenbacher-Stehle. „Es ist aber wichtig, dass wir wieder in den Wettkampfrhythmus kommen, ohne dabei groß auf Zeiten und Platzierungen zu schielen“, erklärte er.

Mehr von Westdeutsche Zeitung