Norweger Sundby gewinnt Langlauf - Dobler holt Punkte

Norweger Sundby gewinnt Langlauf - Dobler holt Punkte

Lillehammer (dpa) - Martin Johnsrud Sundby hat in Lillehammer den 10 Kilometer-Weltcup-Langlauf im freien Stil für sich entschieden.

Der Gesamtweltcupsieger des vergangenen Jahres siegte in 22:55,8 Minuten vor seinen norwegischen Teamkollegen Finn Haagen Krogh und Sjur Röthe, die 2,2 beziehungsweise 6,4 Sekunden Rückstand hatten. Die deutschen Skilangläufer konnten erwartungsgemäß nicht in die Entscheidung eingreifen. Lediglich Jonas Dobler aus Traunstein sicherte sich als 27. Weltcup-Punkte.