Ski nordisch Nordische Ski-WM 2025 mit Wettbewerb im Para-Langlauf

Trondheim · Bei den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2025 im norwegischen Trondheim soll es erstmals auch einen Wettkampf für Para-Skilangläufer geben.

Anja Wicker und andere Para-Langläuferinnen und Langläufer dürfen sich auf einen Wettbewerb in ihrer Disziplin bei der Nordischen Ski WM 2025 freuen.

Anja Wicker und andere Para-Langläuferinnen und Langläufer dürfen sich auf einen Wettbewerb in ihrer Disziplin bei der Nordischen Ski WM 2025 freuen.

Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

„Zum ersten Mal in der Geschichte der FIS Nordischen Ski-WM treten unsere Para-Skifahrer gemeinsam mit den Nichtbehinderten an“, sagte Organisationschefin Kristin Mürer Stemland laut einer vom Weltverband Fis am Donnerstag veröffentlichten Mitteilung. „Gemeinsam haben wir das geschafft und wir freuen uns darauf, mit Stolz eine inklusive Meisterschaft zu präsentieren.“ Geplant sind Para-Wettkämpfe im Sprint mit Qualifikation, Halbfinals und Finale.

Weltmeisterschaften im Para-Skilanglauf gibt es seit 1974. Sie wurden bislang immer unabhängig von der Nordischen Ski-WM durchgeführt.

© dpa-infocom, dpa:240516-99-58947/2

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort