Die Preisgeld-Könige im alpinen Ski-Weltcup

Die Preisgeld-Könige im alpinen Ski-Weltcup

Lenzerheide (dpa) - Beim Weltcup-Finale im schweizerischen Lenzerheide geht es noch um sieben von zehn Kristallkugeln - und reichlich Preisgeld. Bis zum zehnten Platz werden Prämien verteilt.

Zudem erhalten die Gesamtsieger einen extra für den Weltcup geschaffenen Kristall-Pokal. Bei dem am Mittwoch startenden Finale werden noch 800 000 Schweizer Franken (rund 657 225 Euro) in den Einzelrennen ausgeschüttet. Der Team-Wettbewerb wird mit 100 000 Franken (über 80 000 Euro) vergütet. Insgesamt gibt es im gesamten alpinen Si-Weltcup für Männer und Frauen über sechs Millionen Euro allein an Prämien zu verdienen.

Die Preisgeld-Ranglisten im Weltcup:

Damen:

Herren: