1. Sport
  2. Wintersport
  3. Ski alpin

Alpin-Cheftrainer Berthold glaubt an Top-15-Resultat

Alpin-Cheftrainer Berthold glaubt an Top-15-Resultat

Kitzbühel (dpa) - Herren-Cheftrainer Mathias Berthold hält ein Top-15-Ergebnis der deutschen Skirennfahrer bei den Speedrennen in Kitzbühel für machbar.

„Ich sage mal, ganz vorne mitfahren werden wir nicht. Das ist möglich, aber nicht realistisch“, sagte Berthold am Tag vor dem Super-G auf der Streif. „Aber im Bereich von 5 bis 15 ist sicher jederzeit die Möglichkeit da, da reinzufahren“, meinte er mit Blick auf die Leistungsfähigkeit seiner Mannschaft auch bei anderen Rennen. Am Samstag wird die legendäre Abfahrt gestartet.

Dass in Andreas Sander und Klaus Brandner nur zwei Deutsche bei den Hahnenkamm-Rennen am Start stehen, bedauerte Berthold. Josef Ferstl und Thomas Dreßen sind verletzt, der vor allem am Knie anfällige Tobias Stechert pausiert diese Saison. „Wobei es ihm jetzt sehr, sehr gut geht und wir zuversichtlich sind, dass er wieder dazukommt“, berichtete Berthold.