1. Sport
  2. Wintersport

Kein Eisschnelllauf für Ter Mors in diesem Winter

Kein Eisschnelllauf für Ter Mors in diesem Winter

Heerenveen (dpa) - Die niederländische Eisschnelllauf-Olympiasiegerin und Shorttrack-Europameisterin Jorien ter Mors startet in dieser Saison nicht bei Eisschnelllauf-Wettkämpfen.

Im TV-Sender NOS erklärte sie, dass sie diesen Entschluss gemeinsam mit ihrem Shorttrack-Trainer, dem früheren deutschen Bundestrainer Jeroen Otter, gefasst habe. Sie werde vermutlich im Januar das Shorttrack-Training wieder aufnehmen.

Im Mai wurde bei Ter Mors eine chronische Übermüdung festgestellt. Seitdem befindet sie sich in der Rehabilitation. Bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi hatte sie im Eisschnelllauf Gold über 1500 Meter und in der Teamverfolgung gewonnen. Im Shorttrack hatte sie als Vierte über 1500 Meter eine Medaille knapp verpasst.

Ihr Eisschnelllauf-Trainer vom Profi-Team Clafis, Jillert Anema, erfuhr von ihrem Verzicht aus den Medien und zeigte sich nicht glücklich über die momentane Konstruktion mit zwei Trainern.