Eisschnellläufer Tuitert hört am Saisonende auf

Eisschnellläufer Tuitert hört am Saisonende auf

Amsterdam (dpa) - Eisschnelllauf-Olympiasieger Mark Tuitert aus den Niederlanden beendet nach dieser Saison seine Laufbahn. Höhepunkt seiner Karriere war der Olympiasieg über 1500 Meter bei den Winterspielen in Vancouver 2010.

In Sotschi belegte der 33-Jährige über diese Strecke zuletzt Platz fünf. In der Teamverfolgung holte Tuitert bei den Winterspielen 2006 und 2010 jeweils die Bronzemedaille mit dem niederländischen Team sowie 2005 seinen einzigen WM-Titel. 2004 wurde er Europameister im Mehrkampf.

Mehr von Westdeutsche Zeitung