1. Sport
  2. Wintersport
  3. Bob

Mixed-Team-Premiere: Humphries Dritte im Viererbob

Mixed-Team-Premiere: Humphries Dritte im Viererbob

Calgary (dpa) - Die zweimalige Olympiasiegerin Kaillie Humphries aus Kanada hat ihren ersten Wettkampf als Pilotin im Mixed-Viererbob als Dritte beendet.

Bei den kanadischen Meisterschaften in Calgary musste Pilotin Humphries mit ihren männlichen Anschiebern Dan Dale, Joey Nemet und DJ MccLelland nur den erfahrenen Vierer-Crews von Justin Kripps und Chris Spring den Vortritt lassen.

Der Weltverband FIBT hatte auf seiner letzten Vorstandssitzung im Oktober beschlossen, alle Viererbob-Wettbewerbe auch für Athletinnen freizugeben, wobei reine Frauen-Teams oder gemischte Mannschaften möglich sind. Die kanadische Weltmeisterin von 2012 und 2013 kündigte daraufhin an, bei der im November beginnenden Weltcup-Tour auch im großen Schlitten anzutreten. Im Zweierbob holte sie mit Melissa Lothalz den Titel.