1. Sport
  2. Wintersport
  3. Biathlon

Biathlon-Weltcup in Hochfilzen gesichert

Biathlon-Weltcup in Hochfilzen gesichert

Hochfilzen (dpa) - Der zweite Biathlon-Weltcup der Saison im österreichischen Hochfilzen in der kommenden Woche ist gesichert. Das teilten die Organisatoren mit.

Wegen Schneemangels und warmer Temperaturen stand der Weltcup auf der Kippe. Aber die Ausrichter präparieren die 2,5 Kilometer lange Strecke mit 3000 Kubikmeter Schnee aus dem eigenen Depot. Außerdem werden etwa 4000 Kubikmeter Schnee vom Großglockner zur Loipe gebracht.

„Zudem sagen die Meteorologen in den nächsten Tagen tiefere Temperaturen voraus, wodurch wir auch vor Ort Kunstschnee produzieren können. Wir freuen uns, dass der Biathlon-Weltcup in Hochfilzen stattfinden kann“, sagte Organisationschef Franz Berger.

300 Athletinnen und Athleten aus 35 Nationen werden im Pillerseetal um Weltcuppunkte kämpfen. Am kommenden Freitag finden die Sprints statt, ehe tags darauf die ersten Staffeln der neuen Saison und am Sonntag die abschließenden Verfolgungsrennen ausgetragen werden.