Biathlon-Weltcup: Henkelschleife in Oberhof gestrichen

Biathlon-Weltcup: Henkelschleife in Oberhof gestrichen

Oberhof (dpa)- Beim Biathlon-Weltcup in Oberhof ist die von den Skijägern ungeliebte neue Henkelschleife für den Sprint-Wettkampf gestrichen worden.

Der Grund für die Maßnahme ist simpel: Der Wärmeeinbruch hat den Schnee auf diesem Streckenabschnitt geschmolzen. Außerdem wurde die Loipe auch noch an anderer Stelle modifiziert.

Aufgrund der Witterungsbedingungen ist der Start des Männer-Sprints von 12.00 Uhr auf 14.30 verlegt worden. „Wir sind unheimlich stolz auf unsere Organisatoren, die alles möglich machen. Und der Welt zeigen, was wir möglich machen können“, sagte Karin Orgeldinger, die Sportdirektorin des Deutschen Skiverbandes für die Sparten Nordisch und Biathlon, in Oberhof.

Mehr von Westdeutsche Zeitung