Biathlon-Union: Gute Olympia-Chance für Mixed

Biathlon-Union: Gute Olympia-Chance für Mixed

Chanty-Mansijsk (dpa) - Der Biathlon-Weltverband IBU sieht gute Chance für die Aufnahme der Mixed-Staffel ins olympische Wettkampfprogramm. „Aus meiner Sicht sieht es sehr gut aus“, sagte IBU-Generalsekräterin Nicole Resch der Nachrichtenagentur dpa.

Beim WM-Rennen in Chanty-Mansijsk ist ein Vertreter der IOC-Sportabteilung vor Ort, um sich ein abschließendes Bild über das Wettkampfformat zu machen. „Die Entscheidung fällt dann Anfang April oder im Juli“, sagte Resch. Es gehe nicht darum eine der zehn Wettkämpfe zu opfern, sondern „um eine zusätzliche elfte Medaille“, sagte Resch. Biathleten und Biathletinnen kämpfen seit 2005 gemeinsam in der Mixed-Staffel um WM-Medaillen. Die Frauen laufen sechs Kilometer, die Männer müssen 7,5 Kilometer zurücklegen.

Seit 2007 ist die gemischte Staffel fest in das Wettkampfprogramm der Weltmeisterschaft integriert. In Olympia-Jahren wird das WM-Rennen beim jeweiligen Weltcup-Finale ausgetragen. Je zwei Titel haben Russland und Deutschland gewonnen, je einmal waren Schweden und Frankreich bislang erfolgreich.