Wasserballer verlieren 9:12 in der Slowakei

Wasserballer verlieren 9:12 in der Slowakei

Bratislava (dpa) - Die deutschen Wasserballer haben ihr vorletztes Weltliga-Spiel verloren. Gegen Gastgeber Slowakei kassierte die Mannschaft von Bundestrainer Nebojsa Novoselac in Bratislava eine 9:12-(3:3,2:1,2:4,2:4)-Niederlage.

Bereits gegen Ende des ersten Viertels musste der Spandauer Marko Stamm mit Verdacht auf Jochbeinbruch ins Krankenhaus gebracht werden. Die deutschen Wasserballer kassierten gegen die Slowaken die achte Niederlage im 23. Duell. Im letzten Spiel der Europagruppe C empfangen sie in Krefeld am 15. April den Tabellenführer und Favoriten Montenegro.