1. Sport

Kanadier Sanders siegt: Triathlet Kienle in der Slowakei Zweiter auf der Halbdistanz

Kanadier Sanders siegt : Triathlet Kienle in der Slowakei Zweiter auf der Halbdistanz

Šamorín (dpa) — Der frühere Ironman-Weltmeister Sebastian Kienle ist beim Halbdistanz-Triathlon im slowakischen Šamorín Zweiter geworden.

Nach 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer auf dem Rad und einem Halbmarathon musste sich der 32-Jährige nur dem starken Kanadier Lionel Sanders geschlagen geben, der nach 3:40:03,7 Stunden ins Ziel kam. Kienle hatte einen Rückstand von 1:42,4 Minuten.

Der 36 Jahre alte Rostocker Michael Raelert (5:30,9 Minuten zurück) und Halbironman-Europameister Andreas Dreitz aus Lichtenfels (7:14 Minuten zurück) sorgten auf den Plätzen drei und vier für einen starken Auftritt der deutschen Ausdauer-Spezialisten. Zumal Boris Stein Siebter wurde und Julian Mutterer auf dem achten Rang landete.

Der zweimalige Olympiasieger Alistair Brownlee erwischte einen schlechten Tag. Der Brite lag zwar auf dem Radkurs noch vorn, hatte am Ende mit der Entscheidung auf dem extrem schnellen Flachkurs aber nichts zu tun.

Anja Beranek landete im Frauenrennen als beste deutsche Triathletin auf dem siebten Platz. Die 32 Jahre alte Hawaii-Vierter von 2016 und ehemalige Halbdistanz-Europameisterin hatte im Ziel fast zehn Minuten Rückstand auf die siegreiche Britin Lucy Charles (4:13:59,1 Stunden). Ebenso wie Sanders kassierte Charles ein Preisgeld von 30 000 Euro, Kienle bekam als Zweiter eine Prämie von 15 000 Euro.