Tischtennis-WM: Timo Boll und Ma Long ziehen ins Achtelfinale ein

Tischtennis-WM : Timo Boll und Ma Long ziehen ins Achtelfinale ein

Düsseldorf (dpa) - Rekord-Europameister Timo Boll von Borussia Düsseldorf und sein chinesischer Partner Ma Long haben bei den Tischtennis-Weltmeisterschaften in Düsseldorf im Herrendoppel die dritte Runde erreicht.

Boll und der Einzel-Olympiasieger bezwangen die Inder Kamal Achanta/Sathiyan Gnanasekaran 11:8, 7:11, 11:5, 11:4, 11:8. Nun kommt es für die eigens für diese WM zusammengestellte Kombination Boll/Ma Long am Donnerstag (12.15 Uhr) zum Achtelfinalduell mit den chinesischen Top-Favoriten Fan Zhedong und Xu Xin.

In der ersten Runde hatten sich Boll und Ma Long am Dienstag gegen die Ungarn Tamas Lakatos/Krisztian Nagy mühelos in vier Sätzen durchgesetzt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung