Thorpe schwimmt in Luxemburg gegen Deibler

Thorpe schwimmt in Luxemburg gegen Deibler

Luxemburg (dpa) - Schwimmstar Ian Thorpe bestreitet seine Generalprobe für die australischen Olympia-Ausscheidungen am Wochenende in Luxemburg. Der 29 Jahre alte fünfmalige Olympiasieger testet bei seinem Comeback erstmals in Europa seine Form auf der 50-Meter-Bahn.

Dabei trifft Thorpe über die 100 und 200 Meter Freistil auf den Hamburger Markus Deibler. Dessen Bruder Steffen musste auf das erste Duell mit Thorpe am Freitag kurzfristig verzichten. „War die Nacht beschissen. Muss den Wettkampf leider absagen, hatte mich so drauf gefreut“, erklärte Steffen Deibler via Twitter.

Die Brüder hatten in den vergangenen Wochen ein Trainingslager auf Teneriffa absolviert. Für das stark besetzte Meeting im Großherzogtum hat auch die Kurzbahn-Europameisterin über 200 Meter Freistil, Silke Lippok aus Pforzheim, gemeldet. Der Rest der nationalen Elite um Britta Steffen und Paul Biedermann bestreitet nach den Trainingslagern auf Teneriffa und in der Höhe der spanischen Sierra Nevada am Wochenende die erste Runde der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften.

Thorpe muss sich bei den australischen Meisterschaften vom 15. bis 22. März in Adelaide für die Spiele von London qualifizieren. Er konnte bei seinem vor einem Jahr gestarteten Comeback noch nicht überzeugen. So schied Thorpe vor zwei Wochen bei den Meisterschaften im Bundesstaat Victoria bei seinem ersten Wettkampf in Australien seit fast sechs Jahren über 100 Meter Freistil als Vorlauf-Elfter mit 51,05 Sekunden aus. Über 200 Meter Freistil belegte er nach 1:50,79 Minuten Rang fünf.

Mehr von Westdeutsche Zeitung