French-Open-Finalist: Thiem Favorit bei German Open in Hamburg

French-Open-Finalist: Thiem Favorit bei German Open in Hamburg

Hamburg (dpa) - French-Open-Finalist Dominic Thiem führt die Setzliste bei den German Open vom 21. bis 29. Juli am Hamburger Rothenbaum an.

Neben dem Weltranglisten-Siebten aus Österreich zählen zu den Turnierfavoriten der italienische Tennis-Profi Marco Cecchinato, der es in Paris ins Halbfinale gegen Thiem geschafft hatte, der Argentinier Diego Schwartzman, der Spanier Pablo Carreno Busta und Lucas Pouille aus Frankreich. Die Hoffnungen auf einen deutschen Triumph ruhen auf Philipp Kohlschreiber, Peter Gojowczyk und Maximilian Marterer.

„Wir haben vier Spieler dabei, die aktuell unter den Top 20 in der Weltrangliste stehen. Es ist der beste Cut, den wir in den vergangenen zehn Jahren hatten. Ich bin extrem zufrieden“, sagte Turnierdirektor Michael Stich bei der Vorstellung des Starterfeldes. Für den ehemaligen Wimbledon-Sieger ist es das letzte Mal, dass er das Sandplatz-Turnier leitet.

Stich selbst wird sich am Rothenbaum in einem sogenannten Legendmatch am 22. Juli mit dem US-Amerikaner John McEnroe messen. Es werde sein letzter öffentlicher Auftritt sein: „Mit 50 Jahren sollte Schluss sein“, sagte Stich.

Mehr von Westdeutsche Zeitung