Nadal über angebliche Depressionen: „Frei erfunden“

Nadal über angebliche Depressionen: „Frei erfunden“

München (dpa) - Tennisprofi Rafael Nadal hat Gerüchte über angebliche Depressionen entschieden zurückgewiesen. „Absoluter Quatsch! Das stimmt überhaupt nicht“, sagte der 26 Jahre alte Spanier in einem Interview des Nachrichtenmagazins „Focus“.

Nadal hatte in dieser Woche nach mehr als siebenmonatiger Verletzungspause beim Turnier in Viña del Mar sein Comeback gefeiert. „Natürlich ist es für einen Profisportler keine einfache Zeit, wenn man monatelang ausfällt“, räumte der ehemalige Weltranglisten-Erste ein. „Aber Depressionen? Die sind nun wirklich frei erfunden“, betonte Nadal.

Mehr von Westdeutsche Zeitung