Auch Kamke beim Turnier in Montpellier ausgeschieden

Auch Kamke beim Turnier in Montpellier ausgeschieden

Montpellier (dpa) - Tobias Kamke ist als vierter deutscher Tennisprofi beim ATP-Turnier in Montpellier gescheitert. Der Lübecker Davis-Cup-Spieler verlor 6:4, 4:6, 3:6 gegen den an Nummer sieben gesetzten Portugiesen João Sousa.

Zuvor waren Jan-Lennard Struff, Andreas Beck und Dustin Brown in der ersten Runde ausgeschieden. Philipp Kohlschreiber steht nach einem Freilos bereits im Achtelfinale. Die Hartplatzveranstaltung ist mit knapp 495 000 Euro dotiert.