Stadionportrait: Städtisches Stadion Posen

Stadionportrait: Städtisches Stadion Posen

<table>Name:Städtisches Stadion PosenEigentümer:Stadt PosenSitze:40 000Erbaut:1980Umbau:2004 - 2010Fertigstellung:September 2010Kosten:147 000 000 EuroVereine:KKS Lech Poznań KS Warta PoznańInternet:www.lechpoznan.plwww.wartapoznansa.plAdresse:Ul.Bulgarska 1760-320 PoznańDas Stadion

Das 1980 fertiggestellte Stadion Miejski wurde für die EM 2012 auf den Stand einer modernen Arena gebracht und am 20. September 2010 mit einem Konzert des britischen Sängers und früheren Police-Frontmanns Sting eröffnet. Zehn Tage später durfte Lech Posen als Herr im modernisierten Haus in der Europa League gegen den FC Salzburg triumphieren. Mit sechs Meisterschaften und fünf Pokalsiegen ist Lech einer der erfolgreichsten Fußballclubs der Nation - der letzte Meistertitel wurde 2010 mit dem heutigen Dortmunder Robert Lewandowski als Torschützenkönig eingefahren. Zudem wird Posen vom Traditionsclub KS Warta in der zweiten Liga vertreten. Im Stadion hängen die beiden größten Freiluftbildschirme Polens.


Im Stadion Posen werden folgende EM-Spiele ausgetragen:

(Stand: Mai 2012)