1. Sport

Ski-Freestylerin Cakmakli verpasst ersten Weltcupsieg

Ski-Freestylerin Cakmakli verpasst ersten Weltcupsieg

Park City (dpa) - Ski-Freestylerin Sabrina Cakmakli hat ihren ersten Weltcupsieg nur knapp verpasst. Die 20-Jährige schaffte es in Park City in der Halfpipe überraschend auf den zweiten Platz.

Den Sieg sicherte sich die Japanerin Ayana Onozuka, die am Ende 3,80 Punkte vor der Bayerin lag. Dritte wurde die Neuseeländerin Janina Kuzma. Bisher war Cakmaklis beste Weltcup-Platzierung ein fünfter Platz vor knapp einem Jahr in Silvaplana, damals im Slopestyle-Wettbewerb.

Einen Tag vor ihrem Erfolg hatte sie in Park City in der Slopestyle-Konkurrenz beim Sieg der Schwedin Emma Dahlström Rang elf belegt. Bei den Männern war Florian Preuss als 32. bester Athlet des Deutschen Skiverbandes, ganz vorn lag Joss Christensen aus den USA. In der Halfpipe fehlten deutsche Starter, es gewann der US-Boy Gus Kenworthy.

Beim Buckelpisten-Weltcup im japanischen Tazawako kam Laura Grasemann am Wochenende nicht über die Plätze 24 (Einzel) und 22 (Parallelwettbewerb) hinaus. Julius Garbe fuhr auf die Ränge 33 und 27. Die Siege gingen am Samstag im Einzelwettbewerb an Hannah Kearney (USA) und den Kanadier Mikaël Kingsbury, der sich auch tags darauf durchsetzte. Bei den Frauen gewann Kearneys Teamkollegin Morgan Schild die Parallelausscheidung.