SCC-Volleyballer verlieren in Rzeszów

SCC-Volleyballer verlieren in Rzeszów

Rzeszów (dpa) - In ihrem 13. Pflichtspiel in dieser Saison haben die Volleyballer des SCC Berlin ihre erste Niederlage kassiert.

Der Bundesliga-Tabellenführer musste sich nach beschwerlicher Anreise im Achtelfinal-Hinspiel des europäischen CEV- Pokals dem polnischen Vertreter Asseco Resovia Rzeszów im Tie-Break mit 2:3 (20:25, 29:27, 18:25, 25:23, 13:15) geschlagen geben. Erst nach 129 dramatischen Spielminuten war die Entscheidung gefallen.

Das Rückspiel findet am 15. Dezember in der Sporthalle Charlottenburg statt. Sollte der SCC vor eigener Kulisse gewinnen, egal mit welchem Ergebnis, würde unmittelbar im Anschluss an das Spiel ein sogenannter Golden Set darüber entscheiden, wer ins Viertelfinale einzieht. Der SCC war erst am Morgen des Spiels nach einer 20-stündige Anreise am Spielort angekommen. Wegen eines Schneesturms hatte das Flugzeug mit den Spielern an Bord nach Warschau zurückkehren müssen. Im zweiten Versuch erreichten die Berliner per Bus Rzeszów.

Mehr von Westdeutsche Zeitung