Deutsche Springreiter in Brasilien vorne

Deutsche Springreiter in Brasilien vorne

Porto Alegre (dpa) - Für Hans-Torben Rüder hat sich die weite Reise nach Brasilien als Sieger des Großen Preises von Porto Alegre gelohnt. Der Springreiter aus Greven setzte sich am Sonntagmit Orlanda im Stechen in 39,73 Sekunden durch.

Platz zwei ging an Tim Rieskamp-Goedeking aus Steinhagen mit Corvin (41,32) vor dem dem ebenfalls fehlerfreien Chilenen Carlos Milthaler mit Altanero (41,76). Rüder kassierte für seinen Sieg rund 20 000 Euro.