Aachen plant fünf Pferdesport-EM

Aachen plant fünf Pferdesport-EM

Aachen (dpa) - Die Veranstalter des CHIO in Aachen wollen 2015 erstmals in der Geschichte des Pferdesports fünf Europameisterschaften gleichzeitig austragen.

Derzeit wird eine Bewerbung für die kontinentalen Titelkämpfe in den Disziplinen Springen, Dressur, Vielseitigkeit, Voltigieren und Vierspänner-Fahren vorbereitet. Der CHIO in Aachen ist das größte Reitturnier der Welt.

„Wir haben für dieses Konzept der Titelkämpfe an einem Ort die ideale Infrastruktur“, sagte Frank Kemperman, Vorstandsvorsitzender der ausrichtenden Aachen-Laurensberger Rennvereins (ALRV). Erfahrung mit Großveranstaltungen haben die Aachener, die 2006 die Weltmeisterschaften in sieben Disziplinen organisierten. Vor fünf Jahren gehörten auch Distanzreiten und Reining zum Programm.

„Wir fühlen uns verpflichtet, hier in Aachen immer wieder Ideen zu entwickeln, dazu gehört selbstverständlich auch die Ausrichtung großer Championate“, sagte ALRV-Präsident Carl Meulenbergh. Die Bewerbung läuft formal über die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN). Der internationale Verband FEI entscheidet im Frühjahr 2012 über die Vergabe der Europameisterschaften.