Radsport Tour de Romandie: Guter Auftakt für Arndt

Payerne · Der frühere Giro-Etappensieger Nikias Arndt hat einen guten Start in die Tour de Romandie hingelegt. Der 32 Jahre alte Radprofi fuhr in 2:59,35 Minuten die achtschnellste Zeit im Prolog über 2,28 Kilometer und war damit nur 3,92 Sekunden langsamer als Tagessieger Maikel Zijlaard.

Legte einen guten Start in die Tour de Romandie hin: Nikias Arndt.

Legte einen guten Start in die Tour de Romandie hin: Nikias Arndt.

Foto: Laurent Gillieron/KEYSTONE/dpa

Der Niederländer, Neffe der viermaligen Olympiasiegerin Leontien Zijlaard-van Moorsel, übernahm damit auch das Führungstrikot knapp vor dem Australier Scott Cameron und dem zweimaligen Weltmeister Julian Alaphilippe aus Frankreich.

Die anspruchsvolle Rundfahrt endet am Sonntag in Vernier. Zu den Anwärtern auf den Gesamtsieg gehören Ex-Toursieger Egan Bernal (Kolumbien) sowie die beiden Briten Adam Yates und Tao Geoghegan Hart.

© dpa-infocom, dpa:240423-99-780519/4

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort