Tour de France vor Comeback in Deutschland

Tour de France vor Comeback in Deutschland

Berlin (dpa) - Die Tour de France wird in naher Zukunft wohl auch wieder durch Deutschland rollen. Mehrere Städte haben sich bei der Tour-Organisation ASO um die Austragung von Etappen als Start- oder Zielort beworben.

„Zwischen 2006 und 2014 hatten wir nur eine Anfrage aus Deutschland, nun sind es seit Ende Oktober schon vier“, sagte Tourchef Christian Prudhomme am Rande der Präsentation des deutschen Teams Giant-Alpecin in Berlin. Demnach haben sich Münster und Städte aus dem Saarland wie etwa St. Wendel beworben.

Letztmals waren im Jahr 2005 deutsche Städte Etappenorte der Tour. So endete damals die siebte Etappe in Karlsruhe, in Pforzheim begann das achte Teilstück. Prudhomme war hocherfreut von der neuen Radsport-Begeisterung in Deutschland: „Das Puzzle setzt sich allmählich zusammen. Deutschland hat große Champions wie Marcel Kittel. Nun ein deutsches Team und der TV-Einstieg der ARD: Das ist sehr wichtig für den Radsport.“