BDR mit drei Neulingen beim Bahnrad-Weltcup in Cali

BDR mit drei Neulingen beim Bahnrad-Weltcup in Cali

Cali (dpa) - Mit drei Neulingen geht der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) beim dritten und letzten Weltcup der Bahn-Saison an den Start.

Im Kurzzeitbereich der Frauen gibt die 18 Jahre alte Doreen Heinze aus Erfurt ihren Einstand. Die Europa- und Weltmeisterin der Junioren soll die Lücke hinter den Olympiasiegerinnen Kristina Vogel (Erfurt) und Miriam Welte (Kaiserslautern) im Sprint schließen.

Auch der frühere Junioren-Weltmeister Maximilian Dörnbach steht vor seinem Einstand. „Ich denke, der Weltcup-Start ist eine Belohnung, weil ich über das ganze Jahr meine Leistung gebracht habe“, sagte der 19-Jährige, der mit Erik Balzer und Maximilian Levy (beide Cottbus) im Teamsprint starten wird.

Da Bundestrainer Sven Meyer im Vierer auf die verletzten Leon Rohde (Hamburg) und Nils Schomber (Neuss) verzichten muss, kommt Domenic Weinstein (Villingen) zu seiner Weltcup-Premiere.

Mehr von Westdeutsche Zeitung