Formel 2 in Baku: Mick Schumacher Sechster im Qualifying

Formel 2 in Baku : Mick Schumacher Sechster im Qualifying

Mick Schumacher hat im Qualifying zum Formel-2-Rennen in Aserbaidschans Hauptstadt Baku den sechsten Platz belegt.

Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher hat dadurch am Samstag (10.00 Uhr MESZ) durchaus Chancen auf den ersten Podestplatz in dieser Saison. Schumacher fuhr am Freitag in 1:55,797 Minuten mehr als eine Sekunde langsamer als der Japaner Nobuharu Matsushita, der in der höchsten Nachwuchsklasse souverän Platz eins belegte.

Für den 20-Jährigen vom italienischen Prema-Rennstall steht am Kaspischen Meer sein zweites Rennwochenende in der Formel 2 auf dem Programm. Am Sonntag kommt es auf dem anspruchsvollen Stadtkurs noch zu einem weiteren Sprintrennen.

Bei seinem ersten Einsatz hatte es Schumacher zum Auftakt in Bahrain Anfang des Monats zweimal direkt in die Punkteränge geschafft. Auf dem Wüstenkurs in Sakhir belegte er die Ränge acht und sechs. Anschließend durfte er bei den Testfahrten der Formel 1 erstmals auch den aktuellen Ferrari steuern.

Informationen zur Formel 2

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung