1. Sport
  2. Motorsport
  3. Formel 1

Vettel reicht Rang vier zum Titel-Hattrick

Vettel reicht Rang vier zum Titel-Hattrick

Sao Paulo (dpa) - Die Rechnung ist ganz einfach: Sebastian Vettel darf beim Saisonfinale am Sonntag in Sao Paulo 13 Punkte auf Verfolger Fernando Alonso verlieren und wird trotzdem zum dritten Mal nacheinander Formel-1-Weltmeister.

Beide wären dann punktgleich, der Red-Bull-Pilot aus Heppenheim weist aber mehr Saisonsiege auf. Vettel benötigt beim Großen Preis von Brasilien nicht mal einen Podestplatz: Wenn er als Vierter die Ziellinie überquert, ist sein WM-Hattrick perfekt. Selbst wenn Alonso siegen sollte.

Der spanische Ferrari-Fahrer muss indes im Autodromo José Carlos Pace 14 Punkte mehr als Vettel holen, um ebenfalls seinen dritten WM-Titel zu schaffen. Das heißt, Alonso muss mindestens aufs Podium kommen und dann hoffen, dass Vettel nicht genügend Zähler holt.

Vettel schafft den WM-Hattrick in Brasilien, wenn

- er gewinnt;

- er generell vor Alonso ins Ziel kommt;

- er mindestens Vierter wird;

- er Siebter wird und Alonso höchstens Zweiter;

- er Neunter wird und Alonso maximal Dritter;

- Alonso höchstens Vierter wird.

Alonso wird in Brasilien Weltmeister, wenn

- er gewinnt und Vettel höchstens Fünfter wird;

- er Zweiter wird und Vettel maximal Achter;

- er Dritter wird und Vettel höchstens Zehnter.

Überblick zu den mehrfachen Weltmeistern in der Formel 1:

Sebastian Vettel oder Fernando Alonso wird am Sonntag beim Großen Preis von Brasilien als dann insgesamt neunter Formel-1-Fahrer zum dritten Mal Weltmeister.