Weltrekordler Rudisha startet mit Sieg ins WM-Jahr

Weltrekordler Rudisha startet mit Sieg ins WM-Jahr

Melbourne (dpa) - Weltrekordler David Rudisha aus Kenia ist mit einem Sieg in die WM-Saison der Leichtathleten gestartet. Der 22 Jahre alte Kenianer gewann das 800-Meter-Rennen beim Auftakt der World-Challenge-Serie im australischen Melbourne 1:43,88 Minuten vor Nick Symmonds aus den USA (1:45,09).

Die World Challenge ist die zweitgrößte Wettkampf-Reihe der Leichtathletik nach der Diamond League. Zu ihr gehört auch das Berliner ISTAF-Meeting am 11. September. Rudisha möchte in diesem Jahr bei der WM in Daegu/Südkorea seinen ersten internationalen Titel gewinnen. Im vergangenen Jahr hatte er auf seiner Spezialstrecke gleich zwei Weltrekorde binnen einer Woche aufgestellt. Die Bestzeit von 1:41,01 Minuten lief er in italienischen Rieti.