Handball Das besondere Spiel für Lukas Hüller

Krefeld · Der Spielmacher der HSG Krefeld kehrt für das Spitzenspiel zu seinem Ex-Klub HG Saarlouis zurück.

 Für HSG-Spielmacher Lukas Hüller gibt es am Wochenende ein Wiedersehen mit alten Bekannten im Saarland.

Für HSG-Spielmacher Lukas Hüller gibt es am Wochenende ein Wiedersehen mit alten Bekannten im Saarland.

Foto: Samla Fotoagentur/samla.de

Für Lukas Hüller ist die Auswärtsbegegnung der HSG Krefeld Niederrhein bei der HG Saarlouis am Samstag um 19.30 Uhr aus vielerlei Gründen etwas ganz Besonderes. Der 27-Jährige ist längst in der Seidenstadt angekommen und zieht auf der Spielmacher-Position in der dritten Handball-Bundesliga die Fäden im Spiel der HSG. Doch es gibt noch einige Verbindungen rund um die HG Saarlouis, jenen Club, für den er noch bis zum Sommer auf der Platte stand. Entsprechend freut sich Hüller auf das Wochenende, für das er konkrete Pläne hat. „Egal, wie das Spiel verläuft, ich werde nicht mit der Mannschaft mit dem Bus nach Hause fahren, sondern bis Sonntag dort bleiben. Denn ich verbinde viele Erinnerungen mit Saarlouis, habe viele Freunde dort gefunden“, sagt Lukas Hüller.