Knuf wird Sportdirektor beim Hockey-Bund

Knuf wird Sportdirektor beim Hockey-Bund

Berlin (dpa) - Der langjährige Junioren-Bundestrainer Heino Knuf wird neuer Sportdirektor des Deutschen Hockey-Bundes (DHB). Der 50- Jährige werde das Amt als Nachfolger von Rainer Nittel am 1. April antreten, teilte der Verband mit.

Nittel kehrt zum Deutschen Curling-Verband zurück.

Knuf sei „ein Wunschkandidat des Präsidiums“ gewesen, hieß es. Er erhält einen Vertrag bis Olympia 2012. Er war von 1992 bis 2002 schon U21-Bundestrainer. Danach arbeitete der gebürtige Kölner als Vereinscoach in Braunschweig, Hannover und zuletzt Leverkusen sowie als Landestrainer in Schleswig-Holstein.