Inselstaat aufgelöst: IOC klärt Athletenfrage

Inselstaat aufgelöst: IOC klärt Athletenfrage

Lausanne (dpa) - Die Athleten des aufgelösten Inselstaates Niederländische Antillen werden bei den Olympischen Spielen 2012 in London unter der Olympischen Fahne als unabhängige Sportler antreten.

Dies entschied das Exekutivkomitee des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in Lausanne. „Die Athleten sollen keine Nachteile haben“, erklärte IOC-Präsident Jacques Rogge. Bis zur Auflösung des Staates am 10. Oktober 2010 bildeten die Niederländischen Antillen, die geografisch zur Inselgruppe der Kleinen Antillen in der Karibik gehören, ein Land innerhalb des Königreiches der Niederlande. Inzwischen sind einige Inseln autonome Länder, andere lediglich Gemeinden der Niederlande.

Mehr von Westdeutsche Zeitung