Weltmeister Russland gewinnt Handball-Weltcup

Weltmeister Russland gewinnt Handball-Weltcup

Aarhus (dpa) - Russlands Handball-Frauen haben im dänischen Aarhus den Weltcup gewonnen. Der Weltmeister bezwang im Endspiel des Acht-Nationen-Turniers Olympiasieger Norwegen mit 25:23 (12:11).

Den dritten Platz sicherte sich der WM-Zweite Frankreich durch einen 16:15 (9:9)-Erfolg im „kleinen Finale“ gegen Spanien.

Norwegen hatte sich im Halbfinale gegen die Ibererinnen mit 25:23 (14:8) durchgesetzt, Russland gewann in der Vorschlussrunde mit 27:26 (13:11) gegen Frankreich. Die deutsche Mannschaft war bei dem hochkarätig besetzten Turnier trotz Siegen gegen Frankreich (26:20) und Rumänien (31:29) ausgeschieden, weil es zum Auftakt eine 13:25-Pleite gegen Norwegen gegeben hatte.

Mehr von Westdeutsche Zeitung