Nationalspielerin Steinbach wechselt nach Budapest

Nationalspielerin Steinbach wechselt nach Budapest

Leverkusen (dpa) - Die 85-fache Handball-Nationalspielerin Laura Steinbach wechselt zur kommenden Saison vom TSV Bayer 04 Leverkusen zum ungarischen Verein Ferencvaros Budapest.

„Ich suche noch einmal eine Herausforderung“, sagte Steinbach. Seit der Saison 2007/2008 spielte die 27-jährige Rückraumspielerin für die „Elfen“, war in den vergangenen beiden Spielzeiten Kapitän der Mannschaft. 2010 feierte sie mit dem Pokalsieg ihren größten Erfolg in Leverkusen.

„Natürlich ist es sehr schade, dass eine Spielerin von Lauras Format uns verlässt“, sagt Renate Wolf, Geschäftsführerin der Handball-Abteilung von Bayer Leverkusen. Dass Steinbach sich noch einmal im Ausland beweisen wolle, sei aber absolut legitim und verständlich.

Mehr von Westdeutsche Zeitung