Magdeburg besiegt Wetzlar 24:20

Magdeburg besiegt Wetzlar 24:20

Berlin (dpa) In der Handball-Bundesliga gewann der SC Magdeburg am Samstag mit 24:20 (9:9) gegen die HSG Wetzlar und hat als Tabellen-Sechster seine Ambitionen auf die Teilnahme am internationalen Geschäft untermauert.

In der Magdeburger Bördelandhalle tat sich der SCM über die gesamte Spielzeit sehr schwer und brachte den Erfolg erst in der Schlussphase unter Dach und Fach. Steffen Coßbau (7/2) und Robert Weber (6/2) erzielten die meisten Treffer der Gastgeber, die nun seit sieben Spielen ungeschlagen sind. Für Wetzlar trafen Timo Salzer (5) und Lars Friedrich (5/4) am häufigsten. MT Melsungen siegte erwartungsgemäß mit 35:26 (18:12) gegen den Vorletzten TSG Friesenheim.

Mehr von Westdeutsche Zeitung