1. Sport
  2. Handball

Handball-Nationalspieler: Kapitän Drux und Wiede verlängern Verträge bei Füchse Berlin

Handball-Nationalspieler : Kapitän Drux und Wiede verlängern Verträge bei Füchse Berlin

Die Füchse Berlin haben die Verträge mit den beiden Handball-Nationalspielern Fabian Wiede und Paul Drux verlängert. Das neue Arbeitspapier des 27 Jahre alten Wiede ist nun bis 2026 gültig. Der neue Kontrakt des ein Jahr jüngeren Drux läuft bis 2025.

Das gab der Bundesligist bei einer Pressekonferenz in Berlin bekannt. Kapitän Drux ist schon seit 2011 bei den Füchsen, Wiede sogar seit 2009.

„Heute ist für mich einer der größten Tage in unserer Vereinshistorie“, sagte Geschäftsführer Bob Hanning. Neben den Vertragsverlängerungen für die beiden Identifikationsfiguren des Vereins statteten die Berliner die auch aus der eigenen Jugend stammenden Nils Lichtlein, Matthes Langhoff und Marc Walter mit Profiverträgen bis 2024 aus.

„Damit gehen wir unseren Weg konsequent weiter und halten Wort, nicht nur internationale Stars zu verpflichten, sondern auch eigene zu entwickeln“, betonte Hanning. „Wir haben einen extrem starken 2002er-Jahrgang und wenn man solche Talente im eigenen Nachwuchs hat, muss man ihnen die Chance geben“, sagte Sportvorstand Stefan Kretzschmar.

Neuigkeiten auf der Füchse-Homepage

© dpa-infocom, dpa:210218-99-494795/2

(dpa)