HSV Hamburg stellt neue Geschäftsführung am Mittwoch vor

HSV Hamburg stellt neue Geschäftsführung am Mittwoch vor

Hamburg (dpa) - Handball-Bundesligist HSV Hamburg ist auf der Suche nach einer neuen Geschäftsführung fündig geworden.

Der Club teilte mit, dass Präsident Andreas Rudolph und der neue Geschäftsführer Holger Liekefett „die künftige Struktur des HSV Handball“ am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz in einem Hotel der Hansestadt vorstellen werden.

Der in Finanznöten steckende Champions-League-Sieger hatte sich vor knapp drei Wochen von seinem Geschäftsführer Christoph Wendt getrennt. Zudem waren die befristeten Verträge der Mitarbeiter der Geschäftsstelle fristgerecht gekündigt worden. Auch im Kader von Trainer Martin Schwalb wird es nach dieser Saison Veränderungen geben, zumal der Etat für die Spielzeit 2014/15 von derzeit neun Millionen Euro auf 7,5 bis acht Millionen Euro reduziert werden soll.

Christoph Wendt war bei den Norddeutschen seit 2011 Teil der Geschäftsführung. Nach einem 43-tägigen Intermezzo des ehemaligen Fußball-Nationaltorhüters Frank Rost im August 2013 war der 38-Jährige bis zum 18. Februar als alleiniger Geschäftsführer tätig.

Mehr von Westdeutsche Zeitung