1. Sport
  2. Handball
  3. HSG Krefeld

Lars Jageniak kommt zur HSG zurück

Handball : Lars Jageniak kommt zur HSG zurück

Kreisläufer und Abwehrspezialist Lars Jageniak kehrt zum Handball-Zweitligisten HSG Krefeld zurück. Der 21-Jährige stand noch vor einem Jahr im Aufstiegsteam, wechselte dann jedoch zum Leichlinger TV in die 3. Liga.

Die Krefelder hatten Jageniak während der Aufstiegssaison per Zweitspielrecht vom Nachbarn Bayer Dormagen nach Krefeld geholt.

Nach Mike Schneider, der in der Vorwoche in Krefeld erneut unterschrieben hatte, wechselt damit bereits der zweite Spieler vom insolventen Leichlinger TV zur HSG. Jageniak wurde beim Leichlinger TV Stammspieler und Leistungsträger. HSG-Sportchef Stefan Nippes hatte den Kontakt zum Rückkehrer nie abreißen lassen: „Lars hat in Leichlingen noch einmal einen enormen Sprung nach vorn getan und kann im Angriff wie Abwehr eine Verstärkung für uns sein und bringt noch viel Potential mit. Für mich war er einer der besten Abwehrspieler der 3. Liga. Zudem ist er ein anderer Typ als unsere weiteren Kreisläufer, dadurch ergeben sich mehr Möglichkeiten.“ ps