1. Sport
  2. Handball
  3. HSG Krefeld

Krefeld: HSG startet Verkauf der Dauerkarten

Handball : HSG startet Verkauf der Dauerkarten

Da es im kommenden Spieljahr auch vier Heimspiele in Moers geben wird, bieten die Eagles nun auch drei unterschiedliche Dauerkarten an.

Die neue Saison wirft ihre Schatten voraus, daher beginnt auch der Dauerkartenverkauf der HSG Krefeld Niederrhein. Dabei wirkt sich die Ausrichtung auch auf den Niederrhein aus, denn bekanntlich wird es im kommenden Spieljahr auch vier Heimspiele in Moers geben. Die Eagles bieten drei unterschiedliche Dauerkarten an: Eine für alle 17 Heimspiele der Saison (13 x Krefeld und viermal Moers) zwischen 42 Euro (Kind, Kat. 3) und 224 Euro (Erwachsene, Kat. 1). Der zweite Typ Saisontickets gilt nur für die Heimspiele am Krefelder Glockenspitz. Für diese 13 Begegnungen kostet ein Ticket zwischen 33 Euro (Kind, Kat. 3) und 176 Euro (Erw., Kat. 1). Und schließlich gibt es die Moers-Dauerkarte für die vier Partien im ENNI Sportpark Rheinkamp. Hier liegt der Preis zwischen neun Euro (Kind, Kat. 3) und 48 Euro (Erw., Kat. 1).

Die Karten können ab sofort online unter https://www.hsg-krefeld.de/index.php/tickets/dauerkartenbestellung bestellt werden. Sollten aufgrund der Corona-Beschränkungen weniger oder keine Zuschauer in der Halle vorgesehen sein, so werden laut Verein kurzfristig und der jeweiligen Situation angemessen Lösungen gesucht. Red